Archiv für Mittwoch, September 7, 2011

Videoaufzeichnung: Persönlichkeitsentwicklung im Web 2.0

Veröffentlicht: Mittwoch, September 7, 2011 in Lifestyle, Web 2.0

Auf der GML² 2011 in Berlin durfte ich einenVortrag zum Thema Persönlichkeitsentwicklung im Web 2.0 – E-Learning zwischen Todsünde und Tugend? halten. Aus dem Abstract:

Durch den Einsatz weltöffentlicher Web-2.0-Werkzeuge in der Hochschullehre begeben sich Dozenten  gemeinsam mit den Studierenden in ein unkontrollierbares Feld. Es lässt sich für Lehrende kaum abschätzen oder gar beeinflussen, welche Folgen die individuelle Auseinandersetzung mit Eindrücken in diesen Umgebungen für die Persönlichkeitsentwicklung der Lernenden hat. Noch überraschender kann es für Dozierende sein, wie sie selbst sich verändern. “Reale” Persönlichkeitselemente wie Charaktereigenschaften, Werte und Hoffnungen werden durch das Bewegen in “virtuellen” Umgebungen unvorhersehbar beeinflusst. In diesem Vortrag erwarten Sie 30 Minuten persönliche Selbstreflexion. Es werden Ergebnisse aus einer nicht systematisch durchgeführten Langzeitstudie mit N=1 berichtet. Dabei wird der Frage nachgegangen: Was hat die exzessive Nutzung des Web 2.0 in Lehre und Forschung mit der Person Christian Spannagel gemacht?

Die Vortragsaufzeichnungen, Materialien und vieles mehr wurden nun im Online-Tagungsband ins Netz gestellt (Danke an die Organisatoren!). Dort findet ihr die Vorträge von Rolf Schulmeister, Petra Grell, Claudia Bremer, Anne Thillosen, Martin Lindner und vielen anderen. Alle sehr sehenswert!

Die Aufzeichnung zu meinem Vortrag findet ihr hier:

Viel Spaß beim Ansehen – und kommentiert und diskutiert werden darf und soll hier natürlich auch!

PS: Ja, ich weiß, man spricht den Maler anders aus… ;-)