Bitte, bitte stehen lassen!

Veröffentlicht: Samstag, April 14, 2007 in Web 2.0

Es ist einfach genial, wenn man sich Videos von Vorträgen einer Tagung nachträglich im Netz ansehen kann. Darüber hinaus kann man sie wunderbar als learning objects in Veranstaltungen einsetzen, beispielsweise zur Vor- oder Nachbereitung einer Sitzung. Dies kann mitunter spannender sein als das Durchlesen eines Texts: Man erhält neben den Inhalten auch ein Bild vom Vortragenden, Vorträge sind um ein paar Witzchen reicher als Texte und zudem sind Vorträge stärker visuell angereichert (insofern die Folien enstprechend gestaltet sind und nicht nur Text enthalten).

Schade aber, dass z.B. die Videos der Fachtagung „Web 2.0 in der Schule“ im Juni vom Netz genommen werden sollen. Dann würden so Schätze wie der Vortrag von Beat Doebeli Honegger und Peter Baumgartner verloren gehen. (Die anderen habe ich mir noch nicht angesehen, sie sind aber bestimmt auch toll.🙂 ) Auch andere loben beispielsweise den Vortrag von Beat Doebeli Honegger, z.B. Gabi Reinmann und der Lehrerfreund.

Also, eine große Bitte an die Veranstalter: Bitte lasst die Videos online! Es wären tolle „freie Bildungsressourcen“ (nach der Begrifflichkeit von Baumgartner). Oder wenn dies nicht möglich ist: Vielleicht könntet ihr euch die Erlaubnis der Vortragenden einholen und die Videos nach YouTube hochladen? Das würde doch bestimmt auch dem Geist der Tagung entsprechen… Bitte, bitte, bitte!

Wer auch möchte, dass die Videos online bleiben, kann ja hier einen kurzen Kommentar hinterlassen. Dann machen wir gemeinsam eine „Petition“.🙂

Kommentare
  1. Miriam sagt:

    Lieber Chrisp
    Ich will das auch, ja gerne! Ich finde das auch echt cool, dass man die Keynotes nachträglich sich ansehen kann, bin auch begeistert und hoffe, dass unsere Petition fruchtet!
    Herzlich, Miriam

  2. Lisa Rosa sagt:

    Bin sofort dabei, wenn es eine Initiative gibt, die Videos zu retten! Gabi Reinmanns Vortrag ist z.B. für die Lehrer(fort)bildung sehr nützlich. Ein witziges Video zum Medienkompetenzproblem per historischer Analogie gibt es übrigens hier: http://youtube.com/watch?v=brAlzKHYFnA

  3. cspannagel sagt:

    Wirklich witzig!🙂
    Das hier habe ich als „related video“ gefunden – auch sehr, sehr lustig: http://youtube.com/watch?v=K-_51OsaaSY

  4. Lisa Rosa sagt:

    Ja, sehr lustig! Und danke für das Video von Michael Wesch!🙂

  5. […] gesprochen. Dieses Video ist in jedem Fall für den Einsatz in Lehrveranstaltungen geeignet (Lisa Rosa ist auch der Meinung). Ich glaube, ich werde in zweien meiner Seminare am Donnerstag darauf […]

  6. eva85 sagt:

    Ja, lasst die Videos online – man tut sich einfach leichter eine solche Information zu verarbeiten und aufzunehmen!

  7. cspannagel sagt:

    Ich habe gerade erfahren, dass diese Petition erfolgreich war. Fast alle Vortragenden haben zugestimmt, die Videos bis auf weiteres online zu lassen.🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s