Synchronizität mit Plaxo

Veröffentlicht: Sonntag, Juli 29, 2007 in Web 2.0

Plaxo ist ein Online-Kalender-und-Adressbuch-Dienst, der es in sich hat. Das grandiose Konzept: Synchronizität mit anderen Diensten. Doch bevor ich näher auf den Dienst eingehe, erklär ich zunächst mal das Problem, welches mich auf Plaxo gebracht hat.

Da ich ein Verfechter von Online-Anwendungen bin, nutze ich seit einiger Zeit den Yahoo! Calendar. Dabei hat mich der Nachteil des Online-Daseins schon manches mal hart getroffen, nämlich genau dann, wenn Terminabsprachen mit anderen getroffen werden mussten und gerade kein Online-Zugang vorhanden war. Dieses Problem wird in ein paar Jahren sicherlich nicht mehr existierten, aber heute ist es eben manchmal noch so. Also habe ich mir folgende wünschenswerte Situation vorgestellt: Ich führe meinen Kalender online und offline, und beide Datensätze sind synchronisiert. Dummerweise bietet der Yahoo! Calendar keine Synchronisierungsmechanismen an, und daher war ich froh, auf Plaxo gestoßen zu sein.

Zu meiner Freude musste ich feststellen, dass sich der Online-Plaxo-Kalender mit dem Yahoo! Calendar synchronisert. Ein paar Tests (hier Daten eingeben, dort Daten löschen usw.) haben tadellos funktioniert. Das führte also dazu, dass ich jetzt zwei synchrone Online-Kalender besitze, scheinbar also noch kein Stück meinem eigentlichen Ziel näher gerückt bin. Jetzt synchronisiert sich Plaxo aber auch mit Outlook – und das ist der Clou. Ich kann also nun meinen Yahoo! Calendar mit meinem Plaxo-Kalender synchronisieren und anschließend den Plaxo-Kalender mit dem Outlook-Kalender, und schon habe ich den aktuellen Stand offline. Das ganze funktioniert natürlich auch rückwärts, also Outlook -> Plaxo -> Yahoo!.

Dabei stellt sich auch gleich die Frage, ob ich den Yahoo! Calendar nun noch benötige. Die Antwort: ja, denn dieser schickt mir Erinnerungsmails, der Plaxo-Kalender nicht. So habe ich mehrere Tools, die alle mit denselben Daten arbeiten, aber jeweils andere Features bieten. Die Daten-Integration ist perfekt.

Um meiner Freude noch eins oben drauf zu setzen: Die Synchronisation funktioniert nicht nur nur mit Kalendern, sondern auch mit Adressbüchern. Ich maile seit längerem mit web.de, besitze aber noch weitere andere E-Mail-Adressen, z.B. bei Yahoo!. Mein Adressbuch führe ich online bei web.de. Plaxo besitzt leider keine Schnittstelle zu web.de, aber web.de synchronisiert sich mit Outlook. Über folgenden Weg habe ich also mein Adressbuch nach Plaxo und auch nach Yahoo! bekommen: web.de -> Outlook -> Plaxo -> Yahoo! Und da Plaxo sich auch mit MSN synchronisieren kann, habe ich nun auch dort mein komplettes Adressbuch. Ab sofort ist es somit egal, wo ich Kalenderdaten oder Adressbucheinträge vornehme – über Plaxo synchronisiere ich alle Accounts miteinander. Schöne neue Welt.

Ein weiterer Vorteil: Wenn jemand anders ebenfalls Plaxo-Mitglied ist und er sich in meinem Adressbuch befindet, dann bekomme ich mit, wenn derjenige die Daten in seinem Profil ändert. Die Idee: Man muss sich nicht mehr selbst um die Aktualität seines Adressbuchs kümmern, sonder das Adressbuch bleibt stets aktuell, weil die Kontakte Adressänderungen automatisch mitteilen. Und per Synchronisation aktualisiert sich dann automatisch auch mein Outlook-Adressbuch, mein web.de-Account usw. usw.

Plaxo kann sich übrigens auch mit AIM/AOL, Mac OS X und ein paar weiteren Diensten synchronisieren. Mobile Access gibt es wohl auch, das habe ich aber noch nicht ausprobiert.

Kommentare
  1. onkeltom sagt:

    An und für sich ein interessantes Konzept.
    Kann man die Daten auch als Nicht-Outlook-Nutzer offline auf den PC bekommen, z.B. als ical-Datei oder ähnliches? Oder ist es von der Kehrseite her auch möglich, Dateien vom Palm PDA ins Netz zu bringen? Bislang bin ich da auf Kompatibilitätsprobleme gestoßen.

  2. cspannagel sagt:

    Auf der folgenden Seite wird beschrieben, auf welchen Wegen man mit dem Palm synchronisieren kann, ich hab’s aber nicht ausprobiert (ich hab keinen Palm):

    http://support.plaxo.com/bin/answer.py?answer=69&topic=74

    So wie es aussieht, scheint aber der Weg über Outlook der bevorzugte zu sein…

  3. cspannagel sagt:

    Ach so, ich hab noch was vergessen: eine Export-Funktion hab ich bislang nicht gefunden…

  4. Hi Christian,

    mit Mac OS X konnte ich das auch prima synchronisieren, und tatsächlich scheint Plaxo damit eine Alternative zu .Mac sync zu sein (und das Preisschild überzeugt!).

    Man muss allerdings der privacy-policy und der Sicherheit von Plaxo vertrauen… und da ist schon der erste Haken: Als ich es das erste Mal ausprobiert habe, funktionierte die Synchronisation mit iCal noch nicht, also wollte ich mich wieder abmelden (und zwar völlig, so dass die keine Daten mehr von mir haben). Und wie das geht, habe ich bis heute noch nicht rausgefunden — fair wäre es, wenn man in seinen Benutzereinstellungen eine Möglichkeit dazu hätte.

    Ulli

  5. cspannagel sagt:

    Stimmt. Evtl. genügt es auch, eine Mail an den Support zu schreiben? Bei manchen Diensten hab ich das schon ausprobiert, und der Account wurde immer anstandslos gelöscht.

  6. mteufel sagt:

    Plaxo ist echt super … danke für den Tipp!

    Das Synchronisieren der Adressbücher von Paxo und Mozilla Thunderbird funktioniert ebenfalls … einfach ein Plugin für Thunderbird installieren. leider hab ich bisher keine Funktion gefunden, um die Kalenderdaten beidseitig auszutauschen… bisher hab ich immer den Thunderbird Kalender mit dem Online-Kalender von Google synchronisiert und da meines Wissens die Synchronisation von Google und Plaxo nicht funtioniert hab ich eine kurze Frage … kennt einer ein Yahoo-Kalender-Plugin für Thunderbird, damit sich der Umstieg bezüglich des Synchronisationsweges von Google Thunderbird zu Yahoo! Plaxo Thunderbird so richtig lohnt?

    MT

  7. cspannagel sagt:

    Ich glaube, so etwas gibts noch nicht. Meines Wissens funktioniert die Google-Synchronisation mit Plaxo aber nur momentan nicht. Vielleicht geht das ja in Zukunft wieder…

  8. […] 7th, 2007 by cspannagel Und wieder ein schönes Feature von Plaxo entdeckt: Plaxo Pulse. Auf einer einzigen Webseite werden […]

  9. […] Neulich habe ich über plaxo berichtet, ein Dienst, der die Synchronisation von Kalenderdaten, Adressbüchern etc. über mehrere Dienste hinweg ermöglicht. Heute ist mir meine Synchronisationsleidenschaft zum Verhängnis geworden. Beim Durchsehen meines Yahoo-Kalenders ist mir aufgefallen, dass viele Termine doppelt sind. Keine Ahnung, wie und wann das passiert ist. Also, die erste Idee, die ich hatte, war: In Yahoo lösche ich alle meine Kalenderdaten. Ist ja kein Problem, ich habe dank plaxo überall Sicherungen (plaxo, Outlook, google). Dann habe ich aber dummerweise plaxo mit Yahoo synchronisiert (Kardinalfehler). Somit waren auch alle Termine in plaxo weg. Der anschließende Aufruf von Outlook hat das Chaos perfekt gemacht (dieses hat sich nämlich auch mit plaxo synchronisiert – auch dort also keine Termine mehr). Und mein google-Kalender ist perfekterweise nun auch leer. Und nun frage ich mich, wie ich so doof sein konnte, alle Termine in Yahoo zu löschen. […]

  10. Crusy sagt:

    Hat jemand rausgefunden, wie der Sync von/nach Thunderbird funktioniert, wenn man in TB mehrere Addressbücher hat? Es scheint nur das „Persönliche Addressbuch“ gesynced zu werden, die anderen werden ignoriert😦

  11. Sven sagt:

    Für alle, die immer noch auf der Suche nach dem „Account löschen“-Button bei plaxo sind.

    http://help.plaxo.com/al/12/1/article.asp?aid=1218&tab=search&bt=4n

  12. Gizmo sagt:

    Hoffentlich stehe ich in keinem eurer Adressbücher, bekomme so schon genug spam

  13. Gizmo sagt:

    Name: Adware.Win32.Plaxo Toolbar

    Risikolevel: High

    Hersteller: Plaxo, Inc. – http://www.plaxo.com/

    Beschreibung:

    Plaxo, Inc. keeps people connected by solving the common and frustrating problem of out-of-date contact information. Founded in July 2001, Plaxo provides a free service that securely updates and maintains the information in your address book.

    Charakteristik:

    * Collects data about the users browsing habits
    * Slows the browser
    * Needs users personal Information
    * Communicates with the host server
    * Can show popup ads

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s