Karten weitergeben mit google

Veröffentlicht: Donnerstag, September 27, 2007 in Web 2.0

Google hat neulich die Maps auf seiner deutschen Seite freigeschaltet. Ein sehr schönes Tool, finde ich. Man kann sich für den Maps-Bereich anmelden und daraufhin Karten speichern – und natürlich an andere weitergeben. Hier z. B. wäre eine Karte zur PH Ludwigsburg. Damit dürfen die alten Zeiten mit umständlichen Wegbeschreibungen endlich vorbei sein („… hinter der Tankstelle die zweite Straße rechts, dann ca. 50 m, im Kreisverkehr die zweite Ausfahrt nehmen…“). In Zukunft werde ich einfach die Karte mailen – dann kann der Adressat sich zumindest eine Vorstellung vom Weg machen…

Kommentare
  1. Ja die googlemaps sind ne tolle Sache. Ist eigentlich mein Standard Routenplaner.
    Allerdings hat mich google auch schon in’s Leere geschickt. Ich habe nämlich das Gefühl, dass die Straßenkarten nicht immer ganz auf das Satellitenbild passen.
    Schön aber, dass google jetzt neue Karten für die PH hat. Vor allem endlich mit Technik/Musik Gebäude, welches bisher fehlte *g*. Mich hat nämlich schon immer interessiert wie der Bau von oben aussieht.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s