Erste Schritte mit MySQL

Veröffentlicht: Montag, Dezember 10, 2007 in Tools

Wer erste Schritte mit MySQL ausprobieren möchte, der trifft sicherlich mit xampp die richtige Wahl (danke an Birgit für diesen Tipp). Xampp ist eine Distribution von Apache, MySQL, PHP und Perl. Es ist darüber hinaus auch noch portabel – was mich momentan total positiv stimmt.

Ein gutes Tutorial für den Einstieg in MySQL gibt es im MySQL-Referenzhandbuch. Für Einsteiger ist aber der Weg von der Installation von xampp bis zu der Durchführung der ersten Schritte im Tutorial evtl. noch recht schwierig. Daher hier eine Kurzanleitung für Windows-Nutzer. Dabei wird davon ausgegangen, dass xampp in das Verzeichnis „c:\xampp“ installiert wurde (ansonsten einfach entsprechend umdenken).

  1. xampp installieren
  2. das Programm „xampp_control.exe“ ausführen, das sich im Ordner „c:\xampp“ befindet
  3. In diesem Programm muss bei der MySQL-Zeile auf „Start“ gedrückt werden. Anschließend sollte dort dann „Running“ erscheinen. Der MySQL-Server läuft jetzt.
  4. ein DOS-Kommandofenster öffnen. Dazu in Windows auf „Start / Ausführen…“ klicken und dort „cmd“ eingeben
  5. In diesem Kommandofenster Folgendes eingeben: „cd c:\xampp\mysql\bin“; jetzt befindet man sich im mysql-Programmverzeichnis (evtl. muss man anschließend noch „c:“ eingeben, damit man auch tatsächlich das Laufwerk wechselt).
  6. dort folgenden Befehl eingeben: „mysql -u root“
  7. nun müsste die MySQL-Eingabeaufforderung erscheinen ( mysql> )
  8. Dort können jetzt die einzelnen MySQL-Befehle aus dem Tutorial abgesetzt werden
  9. Man beendet MySQL mit dem Befehl „exit“

Die Änderungen, die man über die Kommandozeile vornimmt, können auch über die lokale Webseite „phpMyAdmin“ verfolgt werden, die man im Webbrowser unter der Adresse „http://localhost/phpmyadmin“ abrufen kann. Hierzu muss zuvor zusätzlich der Apache-Server in der xampp-control gestartet werden.

Darüber hinaus muss erwähnt werden, dass xampp lediglich eine Test- bzw. Entwicklungsumgebung ist und daher nur in einem sicheren Bereich (z.B. hinter einer Firewall) verwendet werden sollte.

Kommentare
  1. DrScratch sagt:

    Moin moin,

    auf der Suche nach ähnlichen Helferlein habe ich gute Erfahrungen mit WMServertools gemacht.

    http://www.wmcreation.it/index.php?action=wmservertools

    Vielleicht kennt jemand weitere Tools und kann eine Empfehlung (speziell für Windows-Systeme) aussprechen?

    VG,
    DrS

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s