Kooperatives Schreiben

Veröffentlicht: Sonntag, März 30, 2008 in Collaboration, Web 2.0

Das gemeinsame Schreiben eines Texts gestaltet sich per E-Mail-Verkehr immer schwierig. „Welche Version hat wer gerade?“ – „Wer schreibt als nächstes?“ – „Hier hast du die aktuelle Version – aber ich hatte doch in meiner älteren Version noch Änderungen vorgenommen, die muss ich jetzt einpflegen…“ usw. Wenn man sich als Team stark diszipliniert, klappt das in der Regel. Aber es ist definitiv anstrengend.

Viel besser geht’s jetzt mit Wikis oder Online-Office-Paketen wie zoho. Jedoch muss man öfter diejenigen, mit denen man einen Text kooperativ erstellen möchte, von den Vorteilen überzeugen. Da Bilder mehr sagen als tausend Worte, finde ich die Visualisierung im Wikinomics-Blog recht überzeugend (ähnlich wie Martin).

[via E-Learning Blog, Around the Corner]

Kommentare
  1. Oliver sagt:

    Hi,
    Du sprichst überhaupt nicht die Frage der Sicherheit an, denn bei Kollaboration über zoho oder Google stellt sich doch die Frage, ob man seine Texte einfach so ins Internet stellen will, wobei damit generell gemeint ist, Daten ins Netz bei anderen Anbietern zu hinterlegen.

    Eien Wikilösung auf eigenem Server ist da doch weitaus besser geeignet…

    Als nette Alternative für Programmierer gibts noch das hier:
    http://gobby.0x539.de/trac/

    Gruß,
    Oliver

  2. cspannagel sagt:

    Das stimmt natürlich. Man muss sich natürlich überlegen, ob man die Daten auf einem fremden Server (z.B. zoho) ablegen möchte. Wenn dies unkritisch ist, dann ist diese Variante aber meiner Ansicht nach die einfachere und schnellere als sich erst mal eine eigene Wikilösung zu bauen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s