Was soll eigentlich Twitter?

Veröffentlicht: Sonntag, März 30, 2008 in Web 2.0

So langsam beginne ich zu verstehen, welche Vorzüge twitter hat: Es hilft dabei, soziale Netze zu bilden. Darüber hinaus erhält man gelegentlich Informationen, die man über die normalen Wege zumindest nicht in dieser Geschwindigkeit mitbekommen hätte (so bin ich beispielsweise an die evernote-Invitation durch denQuer gekommen). Ich werde jedenfalls weiter damit experimentieren.

Jetzt bin ich im Blog zeniscalm in the chaos auch auf ein hübsches kleines Video gestoßen, das Twitter erklärt: Twitter in plain English. Nett.

[Off-Topic: Beim Flock-Blogpost-Editor kann man anscheinend keine Trackback-Links angeben.]

Kommentare
  1. Kay sagt:

    Kann man mit Flock auch Bilder direkt einbinden? Ich vermute mal, dass muss man erst manuell hochladen, oder?

  2. cspannagel sagt:

    Wenn ich das richtig sehe, dann kann man nur Bild-URLs angeben…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s