Archiv für Mittwoch, Mai 21, 2008

Integration meiner verstreuten Informationen und Profile

Veröffentlicht: Mittwoch, Mai 21, 2008 in Web 2.0

Ich bin gerade bei Mo auf einen interessanten Dienst gestoßen: 123people. Dieser Dienst sucht auf verschiedenen Seiten Informationen über eine Person zusammen und stellt sie übersichtlich dar. Man bekommt zwar den Eindruck, dass noch mehr möglich sein könnte, aber das aktuelle Resultat ist schon sehr beeindruckend. Ich muss (ähnlich wie Mo) zugestehen, dass die Tag-Wolke mich recht gut trifft. Außerdem verdränge ich in der Tag-Wolke mit meinen Tags die Tags der anderen Christian Spannagels scheinbar komplett. :-)

Man kann sich wohl übrigens dort auch registrieren und dann eigene Seiten / Content hinzufügen. Das werde ich bei Gelegenheit mal ausprobieren.

Ich mache mir in letzter Zeit vertieft Gedanken darüber, welche Methoden öffentliche Wissenschaftler anwenden können. Gestern habe ich dazu etwas ausprobiert:

Ich war zu einem Vortrag im Oberseminar der Didaktik der Mathematik in Würzburg eingeladen. Nach dem Vortrag gab es eine sehr gute Diskussion. Während (!) der Diskussion habe ich die Anregungen / Ideen / Kritikpunkte direkt stichpunktartig in meinen Forschungsbereich bei Wikiversity eingetragen, und zwar hier. Somit waren sofort während und nach dem Vortrag die Diskussionsanregungen im Web. Heute habe ich die Stichpunkte noch etwas ausformuliert und den Link an die Teilnehmer des Vortrags geschickt. Somit besteht die Möglichkeit, weiterhin auf der Plattform miteinander zu diskutieren. Oft ist es ja so, dass man als Zuhörer eines Vortrags einige Tage nach der Präsentation noch eine Idee bekommt. Jetzt besteht die Möglichkeit, dass die Teilnehmer diese Idee einfach dort auf die Seite schreiben. Ist das nicht prima?

Diesen Stil werde ich in Zukunft weiter pflegen. So entsteht direkt eine Ideensammlung, auf die ich und andere zugreifen können. Dadurch entsteht ein richtiges Flow-Erlebnis!

iLearnIT

Veröffentlicht: Mittwoch, Mai 21, 2008 in Computer Science, Educational Informatics

Es gibt eine neue, wirklich sehr goldig aufgemachte Webplattform zum Lernen informatischer Grundkenntnisse: iLearnIT. Alle zwei Monate gibt es ein neues Thema zu entdecken. Das Projekt wird von der Hasler Stiftung unterstützt, die Projektleitung liegt bei Beat Döbeli Honegger.