Bilder im Web 2.0

Veröffentlicht: Freitag, Juni 6, 2008 in Web 2.0, Web 2.0 in der Schule

In der Veranstaltung „Web 2.0 in der Schule“ beschäftigen wir uns jetzt mit Web-2.0-Bilderdiensten, und zwar am Beispiel flickr. Hier ein kurzes Einführungsvideo (die Bildqualität ist leider überraschenderweise viel schlechter als sonst. Entschuldigung dafür):

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Holen Sie sich einen flickr-Account.
  2. Generieren Sie sich Ihre eigene flickr-Webadresse (wie beispielsweise http://www.flickr.com/photos/cspannagel/). Teilen Sie diese Adresse in Ihrem Weblog mit.
  3. Abonnieren Sie die RSS-Feeds der Flickr-Accounts der anderen Teilnehmer.
  4. Schießen Sie Fotos (Thema „Flora und Fauna an der PH-Ludwigsburg“) und nehmen Sie an unserem Wettbewerb teil, indem Sie die Bilder in Ihren flickr-Account hochladen. Taggen Sie Ihre Bilder sinnvoll! Und: Geben Sie jedem Bild, das am Wettbewerb teilnehmen soll, mindestens das folgende Tag: web20phlsose08 . Dann können wir nämlich auf der folgenden Seite alle Bilder sehen, die mit diesem Tag versehen sind: http://www.flickr.com/photos/tags/web20phlsose08/
  5. Informieren Sie sich über die Creative Commons Lizenzen und versehen Sie Ihre Bilder mit einer Lizenz, die Ihnen gefällt. (Sie können sich natürlich auch für „All rights reserved“ entscheiden).

Informieren Sie sich außerdem in Moodle im Wiki zum Thema „Urheberrecht und Lizenzen“ über rechtliche Aspekte. Die Teilnehmer der Veranstaltung „Computereinsatz in der Schule“ haben dort Informationen für Sie zusammengestellt. Falls Sie Fragen haben, dann schreiben Sie diese doch dort direkt ins Wiki hinein (man kann jede Seite dort direkt bearbeiten, einfach auf „Bearbeiten“ klicken).

Falls Probleme auftreten, dann können wir diese hier oder in Ihrem persönlichen Weblog klären.

Kommentare
  1. apanat sagt:

    Ich danke für die Anregungen!
    Ihren Kommentar habe ich – leider – gleich als inhaltslose „Anmache“ gelöscht. Jetzt nehme ich ihn als Kompliment.
    Bei der Wertschätzung von Jean-Pol Martins Arbeit sind wir uns offenbar einig.

  2. cspannagel sagt:

    Hallo,

    mein Kommentar war tatsächlich ernst gemeint! Wenn man etwas im Netz veröffentlicht, dann sollte man auch mit seinem Namen dazu stehen können. Ansonsten sollte man sich überlegen, ob man es überhaupt veröffentlichen sollte. Aber, wie gesagt: Solche Texte sind mir bei der Durchsicht nicht begegnet.🙂

    (Alle anderen wissen jetzt vermutlich nicht, worum es geht. Aber das macht auch nix.😉

  3. […] Zuvor habe ich einen Artikel für die Studierenden in meinem virtuellen Seminar “Web 2.0 in der Schule” geschrieben. Ich stelle dort regelmäßig kleine Videos ein, die in eine neue Thematik einführen. […]

  4. kathring sagt:

    Dürfen die Teilnehmer von Computereinsatz in der Schule auch mitmachen ;-)?
    Das mit den Tags ist eine tolle Idee. Haben uns für ein anderes Seminar ewig damit beschäftigt eine Gruppe zu gründen und dann beschlossen, dass es zu kompliziert ist alle dort eintreten zu lassen. Das wäre eine gute Alternative.

  5. cspannagel sagt:

    Klar – natürlich dürfen auch die Teilnehmer von „Computereinsatz in der Schule“ mitmachen! Das gilt übrigens immer!🙂

  6. Jennifer sagt:

    Hallo!

    Finde ich eine gute Idee😉

  7. […] Juli 17, 2008 von cspannagel Jetzt stehen die Sieger des Fotowettbewerbs Flora und Fauna an der PH Ludwigsburg fest. Die Teilnehmer der Veranstaltungen “Web 2.0 in der Schule” und […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s