Lernideen und Lernbäume

Veröffentlicht: Mittwoch, Juni 18, 2008 in Web 2.0, Web 2.0 in der Schule

Ab heute werden wir uns im Seminar „Web 2.0 in der Schule“ mit Wikis beschäftigen. Hier wieder ein kleines Einführungsvideo für die Teilnehmer und ein paar weitere Informationen:

Wolfgang Schreiber, der Initiator des Lernbaum-Wikis, begrüßt Sie in seinem Blog. Sagen Sie Wolfgang doch dort auch mal hallo (z.B. als Kommentar zu seinem Beitrag)!

Hier sind für Sie relevante Links:

Noch einige Hinweise:

  • Sie müssen sich nicht unbedingt einen Nutzeraccount im Lernbaum-Wiki anlegen, es hätte aber ein paar Vorteile – diese beschreibt Wolfgang Schreiber in seinem Begrüßungs-Blogeintrag.
  • Wenn Sie einen neuen Lernbaum anlegen möchten, dann beachten Sie bitte die Hinweise auf der Hilfe-Seite des Lernbaum-Wikis.
  • Am Anfang mag der Text im Wiki-Editor noch ein wenig kryptisch erscheinen. Es gilt aber immer: Seien Sie mutig! Probieren Sie aus! Sie können beim Bearbeiten immer auf „Vorschau“ klicken, um sich einen Eindruck davon zu holen, welche Auswirkungen Ihre Änderungen haben. Und: In einem Wiki lässt sich über den „Versionen/Autoren“-Link (oben auf jeder Seite) jederzeit jede alte Version wieder ansehen! Sie können also nichts kaputt machen!
  • Wenn Sie Hilfe benötigen, dann können Sie Ihre Fragen z.B. hier als Kommentar stellen. Oder noch besser: Sie stellen die Frage in einer Diskussionsseite des Lernbaum-Wikis!
  • Protokollieren Sie auf Ihrer persönlichen Lernbaum-Wiki-Seite oder alternativ in Ihrem Blog, welche Beiträge Sie im Lernbaum-Wiki eingestellt haben. Bloggen Sie außerdem über Ihre Erfahrungen im Umgang mit dem Wiki.

Also: Viel Spaß beim Einstellen von Lernideen und Lernbäumen!

Kommentare
  1. cspannagel sagt:

    Wer mehr über den Hintegrund der Entstehung dieses Projekts erfahren will, der kann ein bisschen auf den folgenden Seiten stöbern:

    http://neuron.mixxt.de/
    http://educamp2008.mixxt.de/

  2. Das nenne ich öffentliche Wissenschaft – so haben viele etwas vom Wissen schaffen!

  3. Jennifer sagt:

    „Sie können nichts kaputt machen“ – Sie kennen Ihre Studenten eben🙂 Fühl mich angesprochen und werde mich dran halten🙂

  4. cspannagel sagt:

    @Jennifer: Ich hatte dabei ehrlich gesagt nicht mal konkret an Sie alle als Gruppe gedacht.🙂 Sondern ich weiß, dass man evtl. denken könnte, dass man das ein oder andere nicht ändern sollte, weil man sonst etwas zerstört. Das ist aber bei Wikis nicht der Fall, und das ist ja gerade das schöne! Also: Einfach loslegen!🙂

  5. Serpil sagt:

    Ich bin gespannt darauf, was es für Lernideen zusammen treffen werden und deren Lösungsvorschläge🙂

  6. rabele sagt:

    nettes Video über den Sinn von Wikis auf Youtube:

    http://de.youtube.com/watch?v=-dnL00TdmLY

    Darin werden Wikis kurz vorgestellt und wie man sie bearbeitet.

  7. cspannagel sagt:

    Vielen Dank für den Hinweis! Genau dieses Video habe ich gerade in dieser Sekunde gebraucht. Zufälle gibt’s…🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s