Live-Änderungen in Präsentationen

Veröffentlicht: Donnerstag, Juni 19, 2008 in Presentation

Des öfteren werde ich von Studierenden gefragt, wie ich es eigentlich mache, dass ich während einer Power-Point-Bildschirmpräsentation Änderungen an den Folien machen kann, ohne den Präsentationsmodus zu verlassen. Dies mache ich nämlich ab und zu. So zeige ich manchmal eine leere Bullet-Liste und frage die Teilnehmer nach irgendwas (z.B. was Sie in Ihrem Mathe-Unterricht gut und was schlecht fanden), und dann trage ich die Antworten in die Liste ein, ohne den Präsentationsmodus vorher zu beenden.

Also, so geht’s:

  • Man muss den Windows-Desktop auf den Beamer als zweiten Monitor erweitern: In den Anzeigeeinstellungen des Desktops im Reiter „Einstellungen“ auf Monitor 2 klicken und dann den Haken „Windows-Desktop auf diesen Monitor erweitern“ wählen. Somit ist der Desktop „doppelt so breit“, und man kann Anwendungen vom Laptop-Monitor auf den Beamer schieben und umgedreht.
  • In Power Point den Menüpunkt „Bildschirmpräsentation einrichten“ wählen und dann den Punkt „Bildschirmpräsentation anzeigen auf“ vom Hauptbildschirm auf den 2. Monitor umstellen.

Wenn man jetzt die Bildschirmpräsentation startet, wird diese nur auf dem Beamer angezeigt. Auf dem Laptop-Monitor verbleibt aber alles beim alten. Dort steht der normale Power-Point-Bearbeitungsmodus zur Verfügung. Ändert man dort Dinge in der Präsentation, dann wird dies sofort auf dem Beamer angezeigt. Wenn man nicht weiß, wie’s geht, ist’s beeindruckend.🙂

Kommentare
  1. Pat sagt:

    Also das muss ich jetzt gleich mal ausprobieren. Das ist ja irre, dass das geht. Vielen Dank für die Info, Chris. Die ist echt gut und sehr brauchbar.

  2. cspannagel sagt:

    Nichts zu danken.🙂

  3. Dein Blog hat mir schon des Öfteren praktische Tipps gegeben.

    Viele Dinge kann ich erst nach einem langwierigen Prozess des Experimentierens umsetzen. Dein Blog ist eine richtige Fundgrube, wo ich immer wieder Lösungsstrategien vorfinden kann. Ich hoffe nur, dass der individuelle Lernprozess bei dem Suchen von Lösungen darunter nicht leidet, andererseits ist es auch eine Lernerfahrung der „kollaborativen“ Art, Lösungen nach erst- bis dreimaligen individuellen Misserfolg in anderen Blogs zu suchen. Ansonsten verzweifle ich ja auch regelmäßig an meinen Fähigkeiten😉, um daraufhin endlich um Hilfe zu fragen.

  4. cspannagel sagt:

    @Jana Ich sehe es so: Wenn ich etwas rausgefunden habe, dann schreib ich es einfach hier rein. Damit ist vielleicht dem ein oder anderen geholfen der nach den entsprechenden Stichpunkten googelt. Es muss ja nicht jeder das Rad neu erfinden…🙂

  5. Ich vermute fast, dass ihr Windows XP oder Windows Vista verwendet? Ich nutze immer noch Windows 2000 und konnte entsprechend keine Klickbox Monitor 2 bei meinen Einstellungen finden. Schade, das Feature ist nicht uninteressant.

  6. cspannagel sagt:

    Genau – ich verwende Windows XP. Wie’s unter Windows 2000 ist, kann ich leider nicht sagen.

  7. Sebastian Kimmig sagt:

    Hey klasse, danke! Da mach ich bei der nächsten Präsentation doch gleich mal einen auf Starinformatiker! Ich hatte ja schon Zweifel, ob Sie es veraten, weil in der Vorlesung hatte sich das noch anders angehört!
    Gruß Sebastian Kimmig

  8. cspannagel sagt:

    Mist, jetzt hab ich Herrschaftswissen preisgegeben.😉😉

  9. Doro sagt:

    Hi,
    ich hab dabei ein kleines Problem, bei mir wird die Bildschirmpräsentation immer auf dem 1. Monitor angezeigt, auch wenn ich von Hauptmonitor auf Bildschirm 2 (Standartmonitor) umstelle. Also ich sehe dann bei mir das, was die anderen sehen sollen. Kann mir da jemand weiter helfen?
    lg Doro

  10. cspannagel sagt:

    @Doro: Leider kann ich das aus der Ferne nicht beurteilen, weil ich dieses Problem selbst noch nicht hatte. Vielleicht kann jemand anders helfen?

  11. Doro sagt:

    Okay, trotzdem danke!

  12. […] ein praktischer Hinweis von Christian Spannagel zum Aktualisieren von PowerPoint-Folien im Rahmen von Diskussionen, Gruppenarbeiten etc.:  Anstatt […]

  13. Sebastian Kimmig sagt:

    Hallo Herr Spannagel,
    ich bin’s. Der, der Ihnen Herrschaftswissen entlockt hat. Ich habe das heute bei meiner Präsentation in EW ausprobiert und es hat auch funktioniert. Das einzig Blöde war nur, dass ich auf dem Bildschirm nicht mehr sehen konnte was die Zuhörer sehen und mich so immer umderehen musste, damit ich wußte wo ich in meiner Präsentation angelangt bin.
    Kann ich den PC-Bildschirm irgendwie teilen, so dass ich beides sehe, also Bearbeitungsmodus und Präsentation.
    Viele Grüße
    Sebastian

  14. cspannagel sagt:

    Mmh – nicht, dass ich wüsste. Vielleicht hat jemand anders eine Idee?

  15. Ich denke da an eine Splitscreen-Software, habe aber aktuell keine parat. *such*

  16. J.M. sagt:

    Hallo,
    also mir ist nur bekannt, dass es mit einigen älteren Grafikchips auf den Motherboards Probleme geben kann, wenn man versucht die Ausgabe auf mehr als einem Bildschirm machen zu lassen. Bei Grafikkarten funktioniert es bei aktuellen Modellen jedoch im Regelfall.
    Das Betriebssystem sollte in der Windows-Welt mindestens XP sein. Andere Betriebssysteme unterstützen diese Funktionen zum Teil schon länger.
    In Powerpoint funktioniert dieser Trick meines Wissens nach erst ab Version 2003 nachhaltig. Für Open Office gibt es von der Firma Sun eine Erweiterung, um zusätzlich zum Präsentationsmodus die Notizen auf dem ‚wirklichen‘ Monitor anzeigen zu lassen: Sun Presenter Console, diese funktioniert zusammen Mit Open Office ab Version 3.0.

  17. Uli sagt:

    Hallo zusammen,

    ich vermute was beitragen zu können: Wenn man das von Christian beschriebene Verfahren anwendet und in Powerpoint an besagter Stelle den darunterliegenden Haken „Präsentationsansicht“ aktiviert, erhält man einen separaten Kontroll-Monitor mit diversen nützlichen Funktionen (Zeitmesser, Voransicht der nächsten Folien usw.). Allerdings kann man dann nicht mir in den Folien interaktiv manipulieren.

  18. kluti sagt:

    Hallo!
    Das feature ist bei Vorträgen GOLD wert – werde es morgen gleich anwenden. Eins nur im Voraus… Wie schalte ich dann auf die nächste Folie, wenn die Präsi über den 2ten Screen läuft und ich mit dem Laptop im ersten arbeite? Ein einfaches „space klicken“ wird wohl nicht funktionieren, oder?

    Grüße

  19. cspannagel sagt:

    doch, einfaches „space klicken“ müsste funktionieren…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s