Blog Action Day

Veröffentlicht: Mittwoch, Oktober 15, 2008 in Miscellaneous

Heute ist Blog Action Day zum Thema Armut. Ich möchte keinen eigenen Beitrag schreiben, sondern auf einen bereits bestehenden Beitrag im Bremer Studentenblog verweisen: Wenn die Welt ein Dorf wäre. Dieser Artikel regt wirklich zum Nachdenken an, weil man sich daran sehr gut Größenverhältnisse bewusst machen kann. Man muss sich einfach immer wieder klar machen, dass wir es wirklich gut haben, und dass wir auch eine Verantwortung gegenüber denjenigen haben, denen es bei weitem nicht so gut geht wie uns. Und wenn man sich dann noch überlegt, in welchen Größenordnungen sich die Gehälter von Personen bewegen, die für die Finanzkrise verantwortlich sind, dann könnte man wirklich ausrasten.

Kommentare
  1. Ja, beeindruckend. Vor allem: von 100 hätten 80 keine Wohnung und 50 (also die Hälfte) wären unterernährt!

  2. Ruth sagt:

    Und nur einer von 100 hätte einen PC. Ich verliere manchmal aus dem Blick, wie die Realität aussieht. Danke fürs „auf den Boden zurückholen“.

  3. ths sagt:

    Hier der Original Link zu den Daten:

    http://www.miniature-earth.com/me_german.htm

    Der Clip macht betroffen! Wo Ruth das mit dem PC sagt, hört sich das für mich richtig grotesk an. Da könnte man schon wieder zynisch sagen, viel Spaß beim Surfen und Email schreiben! Man stelle sich vor 50% hätten Zugang. Wo wären wir dann? Kann man sagen Armut entsteht hier auf dem Planeten durch einseitige Verteilung von Gütern?

    Thorsten

  4. cspannagel sagt:

    @ths Vielen Dank für den Link – ein Video, das wirklich nachdenklich stimmt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s