Über Neuronen und Twitter in der Lehre

Veröffentlicht: Freitag, Mai 1, 2009 in LdL

Heute hatte ich meinen zweiten Neuronenvorlesungstag. Der Bericht kommt bald. (Ums kurz zu machen: Ich finde, es hat ganz gut funktioniert.)

Jetzt möchte ich aber auf einige Inhalte aufmerksam machen, auf die ich in den letzten Tagen gestoßen bin und die ich für äußerst lesenswert halte:

  • Andreas Kalt (aka @retemirabile) hat sich von meiner Neuronenvorlesung inspirieren lassen und hat ähnliches in seiner 12. Klasse gemacht. Sein Fazit: „Die Schüler haben die Methode sofort produktiv aufgegriffen“. Sein Weblog-Beitrag: Erste Schritte mit Lernen durch Lehren
  • Hokey („Kreide fressen“) hat ebenfalls in einem sehr langen und sehr schönen Weblog-Beitrag seine Meinung zu der Neuronenvorlesung beschrieben: Ein Einakter: Das LdL-Drama (Danke an Claudia für den Hinweis auf diesen Beitrag).
  • Jean-Pol weist auf einen alten Online-Tagebucheintrag von ihm aus dem Jahr 1996 (!) hin, in dem er bereits die Neuronenmetapher konzeptualisiert hat. Wirklich sehr interessant, über die Anfänge der Metapher zu lesen.
  • Ulrich Kortenkamp kommt einem Wunsch von mir entgegen und beschreibt in seinem Weblog auch sein Lehrkonzept (Ich finde, dass sollten noch viel mehr Dozenten machen – ein wirklicher Mehrwert!). Er verwendet die Metapher des Bandleaders. Das passt sehr schön, wie ich finde, zur „Neuronenvorlesung“. (Ich fange langsam an, das Wort „Neuronenvorlesung“ zu mögen :-)).
  • @landeskunde twittert mit seinen Lernenden in „Deutsch als Fremdsprache“ (DAF). Hier ist ein entsprechender Weblog-Beitrag.

Viel Spaß beim Lesen und ein schönes verlängertes Wochenende!🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s