Mit ‘ifdi’ getaggte Beiträge

Projekt zur Unterstützung schwer kranker Kinder mit E-Learning

Veröffentlicht: Donnerstag, Juni 17, 2010 in Uncategorized
Schlagwörter:

Gemeinsam mit dem Verein B.L.u.T.eV (Bürger für Leukämie- und Tumorerkrankte) und mit der gemeinnützigen Gesellschaft lernmodule.net sucht das Institut für Datenverarbeitung/Informatik (IfD/I) Studierende der PH Heidelberg zur Unterstützung schwer kranker Kinder.

Kinder, die aufgrund einer schweren Krankheit eine längere Zeit in einem Krankenhaus verbringen müssen, werden zum Teil in speziellen Schulen für Kranke, die an große Krankenhäuser angeschlossen sind, unterrichtet. Diese Schüler sind neben ihrem tragischen Schicksal zudem dadurch stark belastet, dass sie aus ihrem normalen Umfeld herausgerissen wurden. Sie vermissen oft sehnlichst den Kontakt zu ihrer Schulklasse.

Mit Hilfe eines E-Learning-Konzepts unter Einbeziehung eines Konferenzsystems soll die Verbindung zur Heimatschule hergestellt werden. Lehrer und Schüler der Heimatschule halten den Kontakt zu dem kranken Mitschüler über das virtuelle Klassenzimmer. Ergänzend kommen Lernmodule zum Einsatz, welche die kranken Schüler in den Zeiten, in denen es ihnen einigermaßen gut geht, bearbeiten können – wobei die Lernergebnisse an die Tutoren oder die Verantwortlichen an den Heimatschulen rückgemeldet werden.

Weitere Infos gibt’s in der Ausschreibung.

Kennt ihr evtl. ähnliche Projekte?

Advertisements