Ein Vorgeschmack auf den Mathe-LdL-Film

Veröffentlicht: Donnerstag, März 12, 2009 in LdL

Kurz bevor ich ins Bett gehe, muss ich noch unbedingt das gerade eben vom grandiosen Lutz Berger hochgeladene erste Vorgeschmack-Video zu unserem Unterrichtsbesuch bei Erich Hammer posten. Danke, Lutz!

Kommentare
  1. Ute sagt:

    Klasse, nicht nur der Unterricht, sondern auch das Video, in dem sowohl deine Begeisterung wie die Praxis des Ganzen rauskommt.

    Bei der Schlusswidmung muss wohl nicht nur ich erstmal schlucken.

  2. rip sagt:

    Gefällt mir, inklusive der Widmung. Daran habe ich im Verlauf des heutigen Abends auch öfter gedacht, beispielsweise bei der Sendung „hart aber fair“, die den Amoklauf von Winnenden behandelte. Ich fragte mich, ob die LdL-Methode (richtig angewandt) nicht auch, unter anderem, eine Maßnahme zur Gewaltprävention sein kann.

  3. Ja, das wird ein langer Prozess sein. Aber ihr seid die richtigen Leute dazu.

  4. cspannagel sagt:

    Ja, das war wirklich ein emotional schwieriger Nachmittag. Wir saßen ganz euphorisch im Bus auf der Heimreise und haben dann dort die Nachrichten gehört. Auf Euphorie folgte Schock. Das stimmt einen sehr nachdenklich.

  5. Ich habe ja nun nichts „mit Schule“ zu tun, finde es aber trotzdem immer wieder sehr interessant, durch Euch von LdL zu erfahren. Vielen Dank!

  6. Lisa Rosa sagt:

    Und ich muss wieder sagen toll! Ich bin begeistert! Und den Verdacht in meinem letzten Kommentar zu Deinem vorigen Posting, nämlich dass es vielleicht tricky sei, den Schülern das Wie in die Hand zu geben aber nicht das Was, nehme ich ausdrücklich zurück. Das hier ist eine tolle Lernathmosphäre und man muss sie jedem Matheunterricht wünschen! Aber es ist doch ein Üben, ein Trainieren von schon bekannten Lösungswegen – oder seh ich das falsch? Es würde mich sehr interessieren, wie das Formulieren von neuen Problemen und deren mathematische Lösungen gemeinsam konstruiert wird – vielleicht eine Folgestunde? Und weiter noch würde mich interessieren, wie das reflexive Lernen, das Meta – gemeinsam konstruiert wird. (nicht, dass ich das dem LdL nicht zutrauen würde. Ich habe LdL wohl unterschätzt und kann es mir jetzt gut vorstellen.) Eben Diese gemeinsame Konstruktion von Problemidentifikationen, – definitionen und -lösungen findet im Projektlernen ganz genauso statt. Vielleicht kommen wir ja doch zusammen!

  7. […] genialer kurzer Film zum Thema Lernen auf einem ganz anderen Weg bei Christian. Der Besuch einer Unterrichtsstunde Mathe in einer 13. […]

  8. cspannagel sagt:

    @Lisa Genau, es handelt sich um eine Übungsstunde – insofern repräsentiert sie nur einen „Typ“ von Lernsituation. Die anderen würden mich genauso interessieren wie dich. Dennoch hilft, denke ich, auch diese Stunde dabei sich vorzustellen, wie Problemlösestunden usw. aussehen könnten.

  9. Oliver sagt:

    Grandioses Model!
    Bin fasziniert

  10. […] besucht, um die Schulstunde von Erich Hammer und die Schülerinterviews, die wir im Rahmen unserer Bildungsexpedition geführt haben, auf 10-Minuten-Youtube-Format zu bringen. Lutz hat seit Donnerstag dann noch mit […]

  11. mike sagt:

    …absolut sehenswert!!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s