Vorlesungsvideos Zwischenstand

Veröffentlicht: Mittwoch, Dezember 22, 2010 in Arithmetik, Teaching

Jetzt ist endlich bald die Weihnachtspause und ich kann etwas aufatmen – die letzte Zeit war schon recht anstrengend gewesen. Aus diesem Grunde war’s auch in meinem Weblog in den letzten Wochen eher still – ich bin einfach nicht zum Schreiben gekommen (obwohl ich einige Ideen habe, worüber ich schreiben könnte).

Vielleicht trotzdem jetzt in aller Kürze ein Zwischenstand bzgl. meiner Vorlesungsaufzeichnungen: Die Studierenden äußern sich durchweg positiv darüber, dass Vorlesungsteile in Youtube stehen. So können sie sich diejenigen Aspekte, die sie nicht verstanden haben, nochmals ansehen, bei Bedarf immer und immer wieder. Schon praktisch, wenn man den Herrn Spannagel vor- und zurückspulen kann.🙂

Meine Videos findet man komplett in einem ZUM-Wiki-Bereich (innerhalb meines dortigen Nutzerprofils):

Ein paar Ausschnitte hier (zum Reinschnuppern):

 

Kommentare
  1. Sabine O. sagt:

    Das mit dem Spulen ist hinreissend.
    Auch wenn das nun kein bildungswissenschaftlicher Kommentar ist.

    Schöne Feiertage und ein erfolgreiches 2011🙂

  2. Sammelmappe sagt:

    Genau, das mit dem Spulen ist gut. Es sollte mehr Menschen geben, die sich bereitwillig spulen lassen. Mir wären da ein paar im Sinn, da wäre vorspulen eine gute Alternative.

  3. […] machen.Unter diesem Gesichtspunkt empfehle ich, sich einmal die Vorlesungsdokumentationen von cspannagel anzschauen und auf die Differenz von Information und Mitteilung zu achten, die einerseits […]

  4. […] Vorlesungsvideos Zwischenstand (vom letzten Semester) […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s